Software zur GPS-Nutzung

Neulich habe ich beim DGC Siebengebirge ein Seminar zur Einführung in die GPS-Nutzung gehalten. Dafür habe ich eine Liste mit Software erstellt, die nützlich ist, um ein Garmin-GPS auslesen sowie mit Wegpunkten und Karten bestücken zu können. Vielleicht ist diese Sammlung auch für andere hilfreich:

1) Maxpunkte
Mit Maxpunkte kann man Flüge aus dem GPS herunterladen, analysieren und anschließend auch mit einem Klick an den XC-DHV-Server hochladen.
Mehr Infos zu finden auf: www.maxpunkte.de

2) USB-Treiber für Garmin
Um die modernen Garmin-GPS-Geräte auslesen zu können, muss man auf seinem Computer die richtigen Treiber installiert haben, damit die Geräte erkannt werden. Einfach das folgende Programm runterladen und starten, dann werden die Treiber automatisch installiert. Direktlink: USB-Treiberinstallation
Mehr Infos unter: Garmin-Support

3) Luftraumdaten für Garmin GPS
Um in seinem GPS auch Luftraumdaten angezeigt zu bekommen, muss man die entsprechenden Karten hochladen. Netterweise gibt es für die Karten für fast ganz Europa gut vorbereitet von Skyfool. Einfach folgende Datein downloaden und ausführen, dann stehen die Karten zum Upload an die GPS-Geräte mit dem Programm Mapsource (s.u.) zur Verfügung.
Direktlink: Lufträume-Installation
Mehr Infos unter: Skyfool

4) Mapsource
Ein Programm zum Senden von Karten und Wegpunkten an Garmin GPS. Mapsource wird normalerweise auf einer CD zu jedem Garmin GPS mitgeliefert. Wer diese nicht hat, und es trotzdem installieren will, muss ein wenig tricksen, aber auch dann bekommt man eine voll lauffähige Version.
Als erstes muss man sich von der Garmin-Seite das aktuelle Web-Update von Mapsource runterladen (57 MB): Direktlink: MapSource-Installation
Mehr Infos: Garmin-Support
Wenn man schon eine frühere Mapsource-Installation auf dem Rechner hat, kann man die neue exe-Datei einfach starten, der Rest geht automatisch. Wer noch kein Mapsource hatte, bekommt eine Fehlermeldung: "Frühere Mapsource-Installation nicht gefunden". In diesem Fall kommen nun die Tricks:
a) Die Datei Mapsource_6163.exe umbenennen in Mapsource_6163.zip (Falls die Dateiendung .exe im Ordner nicht angezeigt wird, dann unter "Extras" / "Ordneroptionen" / "Ansicht" das Häkchen wegmachen bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden")
b) Diese zip-Datei "entpacken" mit dem Programm WinRar. Das in Windows integrierte Entpacker-Programm reicht hierbei nicht, es liefert nur die Fehlermeldung: "Keine zu entpackende Datei". Aber WinRar verarbeitet die umbenannte Mapsource-Datei tadellos.
c) Im Ordner mit den entpackten Daten die Datei MAIN.msi oder MSMAIN.msi suchen und ausführen (Doppelklick)
d) Nun im gleichen Ordner die Datei setup.exe ausführen. Nun wird eine neue Vollversion von Mapsource installiert.
Wichtiger Hinweis: Mapsource startet später nur, wenn dafür auch Karten registriert sind. Es reicht, allein die Luftraumdaten für Garmin GPS (s. 3) zu installieren, was man am besten schon vor der Mapsource-Installation macht. Dann läuft alles bestens.

5) Google Earth
Tolles Programm, um sich die ganze Welt samt Fluggeländen in 3D anzuschauen und auch später seine eigenen Flüge nachzuvollziehen. Download über: Google Earth

6) GPS Babel
Dieses einfache Programm ist sehr nützlich, um Tracks, Wegpunkte etc. zwischen verschiedenen Formaten (Garmin, Seeyou, CompeGPS, GoogleEarth etc.) zu konvertieren. Download: GPSBabel

7) GPS-Babel als Onlineversion

8) XC-Planner
Online-Tool zur visuellen Vorbereitung möglicher Streckenflüge, FAI-Dreiecke etc.

9) Waypoint-Planner
Online-Tool, um in Google Maps Wegpunkte zu definieren und als Datei abzuspeichern.
Tipp: Am besten Daten im .cup-Format (Seeyou) abspeichern und dann mit GPS-Babel in die Mapsource-kompatiblen Dateiformate .mps oder .gdb umwandeln

10.) xc.dhv.de
XC-Contest des DHV (auch als Flugbuch nützlich)

11) XContest.org
Weiterer XC-Server mit sehr interessanten Tools zur Flugsuche in bestimmten Gebieten und Flugroutenanalyse. Guter Überblick für Alpenflüge.

12.) www.xcglobe.com
Tolle Suchmaschine á la Google, um nach Fluggebieten, Flügen bestimmter Piloten etc. zu suchen.
Share on Google Plus