Eifel-Flugwetter 31.03.12

Kurzfassung

Samstag Frontpassage mit kühlem Schauerwetter. Am Sonntag auf der Rückseite bei Nordwind ein für Streckenjäger interessanter Thermiktag.

Wetterlage

(Grafik: wetter3)
Das Hoch zieht sich auf den Atlantik zurück. Auf seiner Ostflanke fließen feucht-kühle atlantische Luftmassen ein. Diese Kaltfront ist bei uns aber nicht besonders stark ausgeprägt. Es wird nur wieder deutlich kühler (einstellig) mit einigen Schauern im Tagesverlauf. Interessant wird es am Sonntag beim klassischen Rückseitenwetter.

Samstag

(Grafik: windfinder)
Der Tag bringt viel Grau und einige Tropfen. Der Wind bläst stark und böig aus NW.

Sonntag



(Grafik: windfinder)

Nach der Kaltfrontpassage kommt am Sonntag das Rückseitenwetter. Der Wind dreht auf Nord (nördlich der Eifel NW) und bläst im Tagesverlauf mit 15-20 kmh - und das auch konstant im höheren Luftraum. Am Himmel ein bunter Mix aus Sonne und netten Thermikwolken. Bedeckungsgrad 2-3/8. Nur die Zirren in der Höhe und die wieder aufgefüllte Feuchtigkeit im Boden dämpfen ein wenig die Thermikentwicklung. Dennoch ist unten raus bei einem guten Gradienten mit kräftigen Steigwerten zu rechnen, oberhalb von 1000 Meter wird es dann etwas gemütlicher. Basis am Nachmittag in der Eifel zwischen 1600 und 1800m. Null-Grad-Grenze auf etwa 1000m. Ein Tag für dicke Handschuhe.


Flugprognosen für den Großraum Eifel

Samstag: kein Flugwetter

Sonntag: Das sieht nach einem sehr interessanten und streckenträchtigen Flugtag aus. Gefragt sind Nordstartplätze wie Dernau, Dreiser Weiher, Burgen-Veldenz, Nordhelle... Warm anziehen!

Anderswo fliegen

Warum in der Ferne schweifen...

Weitere Aussichten

Aprilwetterwoche mit Wechselbädern. Grundwindtendenz Nord. Mal Schauertag, mal interessant.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern
Share on Google Plus

2 Kommentare:

skyfool hat gesagt…

Hi Lucian,

wenn ich mir die Böen-Karte für Sonntag anschaue http://www.wetter3.de/previewpanel1.html?25-00 glaube ich doch eher die Nordhelle ist keine gute Idee.
Was meinst Du?

-Klaus

Lucian Haas hat gesagt…

Hallo Klaus,

Nordhelle könnte tatsächlich zum Grenzfall werden. Die Wetterlage ist aber auch abseits der Nordhelle eh nichts für Anfänger...

Lucian