Eifelflugwetter 16.11.13

Kurzfassung

Sonniges, windarmes Hochdruckwochenende. Sonntag dichtere Bewölkung möglich.

Wetterlage + Flugaussichten Samstag und Sonntag

(Grafik: wetter3)
Nördlich eines abgetropften Höhentiefs (Kaltluftpropfen) über den Balearen schiebt sich eine Hochdruckzunge quer über Mitteleuropa. Sie bringt v.a. am Samstag in der Mitte Deutschlands sonniges, windarmes, stabiles  Wetter. Am Sonntag können sich von Norden her schon wieder dichtere Wolken heranschieben. Das muss man weiter beobachten. Vielleicht wird der Tag schon ganz grau.
Die Winde sind teils umlaufend, Grundtendenz um Ost. Fliegerisch sieht es bei dem schwachen Wind und ebenso schwach zu erwartender Thermik in den Mittelgebirgen eigentlich nur nach Abgleitern aus. Schulungs- und Windenwetter halt. 

Anderswo fliegen

Etwas nutzbare Thermik ist laut Modellen nur im äußersten Süden Spaniens oder Marokko zu erwarten.

Weitere Aussichten

Ab Wochenmitte Kaltluftzufluss. Der Winter zeigt vielleicht erstmals auch in der Eifel sein weißes Gewand.  


Du liest jede Woche die lu-glidz Prognosen? Unterstütze den Blog mit einer Spende!

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern

Share on Google Plus