Doku der X-Alps 2017

Redbull hat das offizielle Video zum Rückblick auf die X-Alps 2017 veröffentlicht. Der Film fasst das Rennen in gewohnter Manier und mit einigen sehenswerten Bildern zusammen. 

Simon Oberrauner startet in hochalpinem Gelände.
// Quelle: Redbull Xalps, Youtube, Screenshot
Knapp fünf Monate nach dem Ende des Wettbewerbs haben die Organisatoren der Redbull X-Alps die offizielle Dokumentation des Rennens 2017 auf Youtube veröffentlicht. In rund 50 Minuten zeigt das Video den Verlauf in chronologischem Ablauf.

Der Film glänzt durch zum Teil beeindruckende Bilder. Zugleich bleibt er etwas kühl und distanziert und lässt wenig Nähe zu den Athleten aufkommen.

Der kleine Empfangstrupp für die Piloten im Ziel am Strand von Monaco führt unmissverständlich vor Augen: Die X-Alps mögen der bedeutendste Wettbewerb für die Szene sein. In der Außenwirkung geht es um die Punktlandung auf einem gebrandeten Werbekissen.

Der Film ist auf Youtube zu sehen:



Share on Google Plus